Wohngeldgesetz





WohngeldgesetzDas Wohngeldgesetz gliedert sich in fünf Hauptkapitel. Kapitel 1 regelt den Zweck des Wohngeldes und zeigt eine erste Berechnung. In Kapitel 2 werden die Wohngeldtabelle und andere Berechnungsparameter verwendet. Das nächste Kapitel beschäftigt sich mit dem Thema Miete und Nebenkosten. Wer einen Mietvertrag und eine dazugehörige Mietwohnung hat, hat grundsätzlich Anspruch auf Wohngeld. Kapitel vier listet alle Einkommensarten auf. Und zum Schluss das fünfte Kapitel, in dem es um die Höhe des Wohngeldes geht.

Eigentlich kann man sagen, dass das Wohngeldgesetz nicht so kompliziert ist, wie manche vermuten. Aber sobald Sie einen Wohngeldrechner oder einen Wohngeldantrag gesehen haben, tauchen schnell Zweifel auf. Für die Einreichung eines Antrags sind viele Exemplare erforderlich, und viele Fragen müssen beantwortet werden.

Erst nach einer langen Wartezeit wird klar, ob am Ende ein Anspruch auf Wohngeld besteht, denn die Bearbeitungszeit beträgt in den meisten Bundesländern bis zu zwölf Wochen.

Weiterführende Quellen und interessante Links

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
Menü schließen